Fahrzeugelektrifizierung

Ein wesentliches Ziel des Projekts ist es, die bestehende Flotte von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor durch Elektrofahrzeuge allmählich zu ersetzen: von der Mikromobilität über Personenkraftwagen bis hin zu Nutzfahrzeugen und leichten Lieferwagen.

Insgesamt werden rund 1.500 Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor durch rund 1.000 Elektroautos ersetzt und dafür insgesamt 60 öffentlich zugängliche Ladepunkte auf der Insel installiert werden. Das Ersetzen von Fahrzeugen für öffentliche Dienste wie die Polizei, die Hafenpolizei, die Stadtbehörde und die Zivilluftfahrt ist ebenfalls Teil des Plans.

E-Astypalea-Programm

Ε-Astypalea ist ein Förderprogramm, das die vollständige Elektrifizierung der privaten Flotte der Insel durch das Ersetzen der bestehenden konventionellen Fahrzeuge durch E-Fahrzeuge fördert.

Das Hauptziel des Programms ist es, Elektrofahrzeuge für die Einwohner und die Geschäftsinhaber von Astypalea eine attraktive Alternative zu machen. Das Programm zielt auch darauf ab, die Installation intelligenter Ladegeräte an privaten Wohn- und Arbeitsstätten zu fördern und die Verschrottung der alten Fahrzeuge zu unterstützen.